Fachbezogene Mediation (Wirtschaftsmediation)

 

 Eine Mediation wird eingesetzt um die Handlungsfähigkeit von Personen, Gruppen und Organisationen wieder herzustellen oder zu verbessern - ggf. auch möglich  in der Form einer Online-Mediation oder auch einer sog. Shuttle-Mediation, bei der ebenfalls der unmittelbare Kontakt der Medianten unterbleibt.

 

Ein Rechtsstreit mit Kosten in einer abenteuerlichen, geradezu ruinösen Höhe mit vier, fünf Jahren Dauer oder noch länger, ggf. nur für eine Instanz? An deutschen Zivilgerichten kommt das durchaus vor und bedeutet für die Parteien stets ein unüberschaubares Risiko!

 

Initiiert durch eine zunehmende Nachfrage nach Möglichkeiten einer für die beteiligten Seiten erträglichen als auch zweckmäßigen Konfliktlösung sowie einer langjährigen Erfahrung und Kompetenz hat sich das Maklerhaus Roland Manke im Rahmen der Unternehmensberatung bereits vor vielen Jahren ergänzend auf die fachbezogene Wirtschaftsmediation spezialisiert.

 

Über Jahrzehnte mit den Themen, aber auch den möglichen Problemen und Unwägbarkeiten vertraut, finden Sie hier einen bestens geeigneten Partner zur mediativen Konfliktbewältigung, besonders bei Auseinandersetzungen und Fragen zur Unternehmensnachfolge sowie zu Kauf- und/oder Miet/Pacht- verträgen bei Gewerbeimmobilien, speziell auch bei Gastronomie- und Hotelimmobilien.